Vielfalt im öffentlichen Dienst: Baden-Württemberg geht voran

kfz_vielfaltAuf Einladung des DGB Baden-Württemberg und des Integrationsministeriums Baden-Württemberg sprach IZA-Direktor Klaus F. Zimmermann im Rahmen der Kampagne “Vielfalt macht bei uns Karriere” bei einer Abendveranstaltung in Mannheim zum Thema “Interkulturelle Öffnungsprozesse im öffentlichen Dienst”.

Zimmermann unterstrich die Bedeutung von Zuwanderung und Integration vor dem Hintergrund des demografischen Wandels:

Vielfalt ist ein Kind der Globalisierung und die richtige Antwort auf die weltweit steigenden Ansprüche an Arbeit bei der Produktion von Gütern und Dienstleistungen. Sie hilft auch, die Verwerfungen abzumildern, die durch den demografischen Wandel der nächsten Jahrzehnte entstehen. Deutschland muss sich deshalb der Integrationsaufgabe von Menschen mit Migrationshintergrund in Wirtschaft und Gesellschaft stellen sowie die Voraussetzungen dafür schaffen, dass Deutschland seine Rolle als Zuwanderungsland künftig besser wahrnehmen kann.

oeney-tw

Deutschland kann als Exportland von größerer Vielfalt in der Wirtschaft nur profitieren. Wer als Arbeitgeber diskriminiert, muss erkennen, dass er sich dabei nur selbst schadet. Der öffentliche Dienst hat eine wichtige Vorbildfunktion für Wirtschaft und Gesellschaft, die er bisher nur unzureichend wahrnimmt. Menschen mit Migrationshintergrund bringen nicht nur Ideen und Kompetenzen, sondern helfen auch mit, Unkenntnisse und Vorurteile abzubauen.

Ein Forscherteam des IZA hatte im vergangenen Jahr das Pilotprojekt „Anonym Bewerben in Baden-Württemberg“ wissenschaftlich begleitet. Der Abschlussbericht mit einer Reihe von interessanten Erkenntnissen ist als IZA Research Report No. 63 abrufbar. Bereits zuvor hatte das bundesweite Pilotprojekt der Antidiskriminierungsstelle des Bundes zu ermutigenden Ergebnissen geführt (IZA Research Report No. 44).

Lesen Sie auch:

Bildquelle: Ministerium für Integration Baden-Württemberg
This entry was posted in IZA News and tagged , , , , , , . Bookmark the permalink.